Voll im Trend: Lindy Hop und Bachata!

Sa, 12.12.2015 - 14:30 bis 18:00

Lindy Hop ist ein Paartanz aus den 1930er Jahren in den USA, der als Vorläufer der Tänze Jive, Boogie-Woogie und des akrobatischen Rock ’n’ Roll gilt. Er gehört zur Familie der Swing-Tänze, seine Wurzeln liegen im Charleston, Break-Away und Stepptanz, aber auch anderen Jazz-, traditionellen westafrikanischen und auch europäischen Tänzen.
Seit Anfang der 1980er Jahre gewinnt Lindy Hop auch in Europa zunehmend Freunde und erobert gerade die Folkszene – da wollen wir in Erlangen natürlich nicht nachstehen und unsere Mitglieder und Freunde auf den neuesten Stand bringen!

Bachata, ein eng getanzter Paartanz, entstand Anfang der 1960er Jahre in der Dominikanischen Republik als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros. Galt Bachata in den 1970er und 1980er Jahren noch als Tanz der unteren Bevölkerungsschichten, ist er mittlerweile vor allem aus der Salsa-Szene nicht mehr wegzudenken. Ganz sicher auch für Folkies, insbesondere solche mit Neo-Trad-Neigung ein interessantes Erlebnis …!

Keine Angst vor unbekannten Tanzwelten, sondern wie gewohnt: Mit Neugierde vorbeischauen, reinschnuppern, Tanzhorizont erweitern – Vorkenntnisse nicht erforderlich! Partner wäre von Vorteil - wer keinen mitbringt, muss nehmen, was da ist (was ja nicht unbedingt nachteilig sein muss … sondern auch Grund zum Kommen sein kann)

Tanzanleitung: Mobile Tanzschule TanzEleganz

Bitte bis spätestens 30.11. anmelden. Wenn nicht genug Anmeldungen eingehen, entfällt der Kurs.

Termin: Sa. 12. Dezember 2015           
14:30-16:00 Uhr Workshop 1 – Lindy Hop
16:30-18:00 Uhr Workshop 2 – Bachata
Dazwischen gibt es eine Kaffeepause für alle (!) Tänzer, Kuchenspenden willkommen.

Anmeldung, Info:  Kathrin Gensler, Tel. 09133 / 76 83 06, k.gensler@gmx.de  oder durch Überweisung auf das Konto des Erlanger Tanzhaus

Veranstalter: Erlanger Tanzhaus e.V.

Kosten: 
8,- € (5 € für Tanzhaus-Mitglieder) je Workshop, zusammen 14,- € (8,- €)