Jolly-Run-Tanztag (*-**): Zeitreise zum Tanzhaus in Erlangen vor 200 Jahren

Sa, 06.04.2019 - 11:00 bis 23:00

Zeitreise zum Tanzhaus in Erlangen vor 200 Jahren (*-**)

Das Haus unter der heutigen Adresse Goethestraße 56 war vor über 200 Jahren das Erlanger Tanzhaus „Goldene Sonne“. Diesen Rang hatte bald auch das Schießhaus am Burgberg. Mit dem Bau der Eisenbahn und den ankommenden Gästen aus Nürnberg/Fürth erlebte der „Vergnügungsgarten Wels“ vor den Toren Erlangens seine Blütezeit mit der Tanzlust in Biedermeier und Romantik. Die vom Erlanger Magistrat angestellte (Turmbläser-)Stadtmusik, zeitweise identisch mit der über 100 Jahre in Erlangen wirkenden Musikerfamilie Scherzer, sowie Tanz- und Vergnügungsmeister am hiesigen Markgräflichen Hof verbreiteten in Franken die Tanzmoden aus Bayern, Preußen und der napoleonischen Besatzer.

In Zusammenarbeit mit Thomas Engelhardt, Renate Wünschmann, Astrid Schenk und den Herren Neupert und Salm vom Heimatverein konnten in wochenlangen Recherchen im Stadtarchiv, beim Heimatverein und mit Hilfe anderer Quellen viele Details zu den damaligen Veranstaltungen zusammengetragen werden. Das sind die Grundlagen unseres Tanztages:

Tanzworkshops und Ballabend

Jeweils zweistündige Workshops: bürgerliche Rokoko-Tänze im Haus „Goldene Sonne“, Scherzer's Tänze für Studenten und Dienstmägde, Biedermeier-Tanz im „Welsgarten“.

Als krönenden Abschluss gibt es einen Erlanger Ball zum Geburtstag Ludwig II anno 1882 einschließlich abendlicher Tafel (Diner), weiteres Rahmenprogramm und Live-Musik mit dem Duo „Romy & Astrid“.

Zum Programm des Balles gehört auch die abendliche Tafel (Diner, ohne Getränke), aber nur für die Gäste, die sich dafür gesondert anmelden.
In diesem Falle bitte pro Person 19,- € zusätzlich mit überweisen.

Anmeldung: Mindestteilnehmerzahl: 24 Personen. Bitte bis 22. März 2019 anmelden,
per Überweisung auf das Tanzhaus-Konto, Betreff  „Hist.Tanzhaus"

Tanzanleitung, Info: Axel Röhrborn
Veranstalter: Erlanger Tanzhaus e.V.

(Tanz)Themen: 
Kosten: 
Seminar und Ball: 28,-- € (23,-- € f. Tanzhaus-Mitglieder)
abendliche Tafel (Diner, ohne Getränke): 19,- €