Musikerworkshop

Musikerworkshop -  Änderungen vorbehalten

 

Parallel zu unseren Tanzworkshops bieten wir begeisterten Folkmusikern in diesem Jahr einen Ensemblekurs unter der Thematik:

Wie können wir unsere Stücke interessant arrangieren?

Es wird ein Baukasten mit Tools zum Arrangieren erarbeitet, die auch an praktischen Beispielen ausprobiert werden.
Es gibt Tipps zum Hinzufügen von leichten Zweitstimmen bzw. leichten Improvisationen sowie Hilfen zum harmonischen Verständnis. Voraussetzung sind das Beherrschen des Instruments und nach Möglichkeit Notenkenntnis und ein wenig Grundkenntnis in Musiktheorie und Harmonik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dozent: Uwe Freytag
Diplomstudium Gitarre Musikhochschule Nürnberg
Studium Bandcoaching Bundesakademie Trossingen
Studium Chor- und Orchesterleitung BFSM Sulzbach-Rosenberg

 

Die einzelnen Unterrichtseinheiten orientieren sich am zeitlichen Ablaufplan der Tanzworkshops:

Sa, 29.04.2017:  11:00 - 12:30,  14:00 - 15:30,   16:00 - 17:30

So, 30.04.2017:  11:00 - 12:30,  14:00 - 15:30,   um 16:00 Nachmittagsball mit Präsentation der Ergebnisse des Ensembleworkshops

 

Ein späteres Einsteigen in den Ensemblekurs ist möglich. Aber die Workshopeinheiten bauen natürlich aufeinander auf, daher ist es sinnvoll, von Anfang an und durchgängig dabei zu sein.

Da die unterschiedlichen Themen ineinandergreifen, möchten wir sie nicht einzelnen Unterrichtseinheiten zuordnen, aber auf folgende Inhalte könnt Ihr Euch freuen:

Themen des Kurses:
Sammeln von Tools zum Arrangieren (Arrangement Baukasten)
Arrangieren mit vorhandenem Material - Arrangieren mit nicht vorhandenem Material
Wie schreibt man eine 2. oder 3. Stimme und was ist eigentlich mit dem Bass?
E = mc² ??? Improvisieren – Keine Gleichung mit Unbekannten
Umgang mit Harmonik
Experimente mit Dynamik und Artikulation
Intro, Interlude, Outro & Co.

 

Wenn Ihr Euch für den Kurs angemeldet habt, erhaltet Ihr rechtzeitig vorher Noten der Stücke, mit denen im Kurs gearbeitet wird.