Baskische Tänze „Sauts basques“ & American Line Dance

Sa, 13.12.2014 - 14:30 bis 18:00

Zum Auffrischen und Wiederholen – zwei Highlights der vergangenen Saison:

Baskische Tänze „Sauts basques“ & American Line Dance

Nach dem großen Erfolg dieser beiden Tanzrichtungenim letzten Jahr gibt es eine Wiederholung für Tänzer mit Vorkenntnissen oder entsprechender Tanzerfahrung. Die Grundschritte sollten bekannt sein!

American Line Dance (*-**)

In Linien neben- und hintereinander tanzen wir sich wiederholende Figurenfolgen, die sich aus einzelnen Grundschritten zusammensetzen. Getanzt wird vorwiegend auf Country- & Western-Musik.

Tanzanleitung: Karoline Aldridge
Termin: Sa. 13. Dezember 2014 14:30-16:00 Uhr

Sauts basques (**)

... heißt übersetzt „baskische Sprünge“. Auffrischungskurs bzw. Kurs mit schnellem Lerntempo für Leute mit Vorkenntnissen, Begeisterte, Talentierte oder Konzentrierte... (eine dieser Eigenschaften sollte genügen!)

Die Baskischen Sprünge werden ohne festen Partner, in der Gruppe und im Kreis getanzt und sind durch ihre besondere Art sowohl für Ost- als auch Westtänzer interessant.

Tanzanleitung: Kathrin Gensler
Termin: Sa. 13. Dezember 2014 16:30-18:00 Uhr


Dazwischen gibt es eine Kaffeepause für alle (!) Tänzer, Kuchenspenden willkommen.
Am Abend geht es dann mit der Euro-Party weiter!

Anmeldung, Info: Kathrin Gensler, Tel. 09133 / 76 83 06, albin.gensler@gmx.de
oder durch Überweisung auf das Konto des Erlanger Tanzhauses.
Wenn bis 7.12. nicht mindestens 10 Anmeldungen pro Workshop vorliegen, muss dieser leider entfallen.

(Tanz)Themen: 
Kosten: 
8,- € (5 € für Tanzhaus-Mitglieder) je Workshop
beide Workshops zusammen 14,- € (8,- €)