Michl Zirk: Die Räuber

Die NZ schrieb dazu: "Meisterhaft initiiertes Kopfkino!"

Friedrich Schiller: Die Räuber

Kurz nach Schillers Geburtstag haben Michl Zirk und Uwe Freytag ihre von der Presse gefeierte Version der „Räuber“ wieder auf Hochglanz gebracht.

Michl Zirk erzählt Schillers Erstling und damit die Geschichte der ungleichen Brüder Franz und Karl Moor, erzählt von Freiheitsdrang, Liebe und Intrigen, Uwe Freytag unterstreicht durch seine Musik die Dramatik.

Termin: Freitag, 28. November 2014 - 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr - Dauer ca. 90 Min. plus Pause

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen

Eintritt: 13,-€ / 9,-€ erm.
Karten via Michl Zirk (s.u.) und an der Abendkasse ab 19:30 Uhr

Veranstalter: ErzählBühne Michl Zirk, Tauchersreuther Hauptstr. 22, 91207 Lauf
Tel. 0170-55 46 329 - info@erzaehlbuehne.de - www.erzaehlbuehne.de